P&P Gruppe: Erneute Wachstumssteigerung in 2017

P&P übertrifft auch im vergangenen Jahr die ambitioniert gesetzten Ziele deutlich


Im vergangenen Jahr konnte die P&P Gruppe ihren Wachstumskurs weiter fortsetzen und die gesetzten Ziele deutlich übertreffen. Das positive Ergebnis ist hierbei auf alle Geschäftsbereiche des Fürther und Münchner Immobilieninvestors zurückzuführen, in denen in 2017 ein Gesamtverkaufsumsatz von insgesamt über 225 Millionen Euro erwirtschaftet werden konnte. Besonders erfreut zeigte man sich darüber, dass qualitativ hochwertige und potenzialträchtige Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 750 Millionen Euro akquiriert werden konnten, die nun bis 2021 realisiert werden.

Die für den Investmentbereich in 2018 beschlossene Verkaufsplanung umfasst insgesamt rund 30 Objekte mit einem Verkaufsvolumen von 220 Millionen Euro. In Verbindung mit den anderen Geschäftsbereichen wird die P&P Gruppe somit in diesem Jahr ein Gesamtverkaufsvolumen von 330 Millionen Euro erwirtschaften. 

Im Ankauf hat die P&P Gruppe für 2018 trotz der erfolgreichen Objektakquise in den vergangenen Jahren ein strategisches Volumen in Höhe von insgesamt 210 Millionen Euro verteilt auf alle Asset-Klassen beschlossen. Gesucht werden insbesondere Bestandsimmobilien und Portfolios im Bereich Wohnen, Büro sowie Projektentwicklungen und Objekte mit Entwicklungspotenzial.

Das deutliche Übertreffen der ambitionierten Ziele zeigt, dass die strategische und weitsichtige Unternehmensausrichtung der P&P Gruppe an die jeweiligen Marktsituationen auch im vergangenen Jahr wieder überdurchschnittlich gut gelungen ist. 

 

Hier erhalten Sie die Pressemeldung "P&P Gruppe: Erneute Wachstumssteigerung in 2017"
als PDF-Download.

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.