Segment Microapartments wird weiter ausgebaut

Verkaufsstart des jüngsten P&P Projekts in Nürnberg.


13.03.2014 - Direkt am Nürnberger Altstadtring, nur wenige Schritte von der Wöhrder Wiese entfernt, beginnt derzeit der Verkaufsstart für das jüngste P&P Projekt: Das ehemalige AXA-Gebäude in der Blumenstraße 6 entwickelte das Unternehmen zu einer spannenden Kombination aus Gewerbeflächen und Microapartments.

Auf 3.300 Quadratmetern entstanden moderne, offene Büroflächen, die teilweise bereits von der Postbank angemietet wurden. Den anderen Teil des L-förmigen Gebäudes wandelte das Unternehmen in 67 hochwertig ausgestattete Wohneinheiten zwischen 25 und 45 Quadratmetern um. Hiermit greift P&P erneut einen der wichtigsten zukünftigen Immobilientrends vor allem für Kapitalanleger auf: Microapartments.

Heute Düsseldorf, morgen Frankfurt, übermorgen Hamburg oder sogar Shanghai – der moderne Arbeitsmarkt verlangt von seinen Arbeitnehmern immer mehr Flexibilität und Mobilität. Hotels sind langfristig zu teuer, kleine Wohnungen nicht flexibel verfügbar. Die Zukunft gehört dem kleinteiligen, möblierten Wohnen. 2030 werden laut Prognose des Statistischen Bundesamtes gut 43 Prozent aller Haushalte von nur einer Person bewohnt sein. Der Deutsche Mieterbund geht davon aus, dass bundesweit bereits heute über 100.000 Singlewohnungen fehlen – bis 2017 soll das Defizit auf über 300.000 anwachsen.

P&P hat diesen Trend bereits 2008 erkannt und in der Metropolregion Nürnberg schon vor Jahren darauf reagiert: Als regionaler Marktführer im Bereich Microapartments hat die Gruppe inzwischen rund 700 kleine Wohneinheiten mit einem Gesamtvolumen von 55 Mio. € entwickelt und erfolgreich vermarktet.
Dass das Fürther Unternehmen auf das richtige Pferd setzt, zeigt sich auch beim Verkaufsstart des aktuellen Projekts an der Blumenstraße: „Der Verkauf läuft sehr gut an. Wir merken, dass es hier in Nürnberg weiterhin einen großen Bedarf an kleinem, attraktiv möbliertem Wohnraum gibt“, so Jürgen Eschbach, Leiter des Geschäftsbereichs Microapartments. Ein entscheidendes Plus ist sicher auch die ausgezeichnete Lage: Nicht nur die unmittelbare Nähe zur Innenstadt und zur Wöhrder Wiese, auch die hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und das Fernverkehrsnetz dürften so manche Kaufentscheidung beeinflussen.

Hier als PDF herunterladen

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.