P&P Gruppe verkauft Büroobjekt in Nürnberg

P&P verkauft Büroimmobilie

Kernsaniertes Gebäude mit 2.500 Quadratmetern Mietfläche

 


Die P&P Gruppe Bayern hat jetzt ein Bürogebäude im Zentrum der Stadt Nürnberg verkauft. Das im Jahr 1964 errichtete Gebäude liegt in der Steinbühler Straße 22 und bietet nahezu 2.500 Quadratmeter Mietflächen. Diese wurden ehemals von der Versicherungskammer Bayern genutzt. Die P&P Gruppe hatte das Objekt kernsaniert und für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten vorbereitet. Das Bürogebäude liegt in der Nähe des Nürnberger Hauptbahnhofs und des „Plärrer“. Es besticht durch seine werbewirksame Lage, gut sichtbar von der Ein- und Ausfallstraße vom Frankenschnellweg in Richtung Hauptbahnhof. Vom Objekt aus ist die Nürnberger Altstadt in zehn Gehminuten zu erreichen. Überdies hat das Gebäude dank der nur 200 Meter entfernten U-Bahn-Station „Plärrer“ eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. 

 

Die wichtigsten Daten im Überblick:
Lage:

Nürnberg, Steinbühler Straße 22

Verkäufer:P&P Gruppe Bayern
Nutzungsart: Büro
Baujahr: 1964
Miet- / Nutzfläche:2.461 m2

 

Hier erhalten Sie die Pressemeldung „P&P verkauft Büroobjekt“ als PDF-Download.

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.