Nürnberg: P&P kauft Gewerbeobjekt in Top-Lage

Kauf eines Gewerbeobjektes in Top-Lage von P&P

Projektentwickler plant Revitalisierung


Die P&P Gruppe Bayern hat jetzt ein größeres Gewerbe- und Büroobjekt in Nürnberg erworben. Das Gebäudeensemble in der Bayreuther Straße 1 besteht aus drei Bauteilen mit einer Gesamtmietfläche von etwas mehr als 25.000 Quadratmetern und einer Bruttogeschossfläche (BGF) von über 45.000 Quadratmetern. Das Grundstück ist nahezu 15.000 Quadratmeter groß. Der Kaufpreis beträgt deutlich mehr als 30 Millionen Euro. Alleinmieter des markanten und über die Stadtgrenzen Nürnbergs hinaus bekannten Gebäudes ist die Deutsche Telekom AG. Einen Gebäudeabschnitt wird die Deutsche Telekom zum Ende des 3. Quartals 2016 zurückgeben. Der Fürther Projektentwickler plant unter anderem eine Revitalisierung des frei werdenden Gebäudeteils. „Bereits seit Längerem führen wir intensive Gespräche mit der Stadt Nürnberg“, sagt Michael Peter, geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe. In den Gesprächen geht es hauptsächlich um das künftige Nutzungskonzept sowie auch um die Auflockerung des vergleichsweise komplexen Gebäudes und deshalb die architektonisch gelungene Einbindung in das Straßenbild sowie das bauliche Umfeld. 

 

Die wichtigsten Daten im Überblick:

 

Lage: Nürnberg, Bayreuther Straße 1

Käufer: P&P Gruppe Bayern

Baujahr: 1969

Nutzungsart: Büro und Gewerbe

 

Grundstücksgröße: ca. 14.468 m²

Miet- / Nutzfläche: ca. 25.320 m²

Mieter: Deutsche Telekom AG

 

Hier erhalten Sie die Pressemeldung „P&P kauft Gewerbeobjekt in Top-Lage“ als PDF-Download.

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.