Neues Leben in ehemaligen Quelle-Büros

P&P Gruppe hat NEXT-Gewerbekomplex revitalisiert und vollständig vermietet.


17.11.2013 - Mit der Vermietung der letzten Büros des NEXT-Gewerbekomplexes schließt die P&P Gruppe ein bedeutsames Projekt erfolgreich ab: Als Quelle 2009 in die Insolvenz ging, war das ein Schock für die ganze Region. P&P kaufte 80 Prozent der in Fürth leerstehenden Quelle-Immobilien und wandelte die verwaisten Häuser in moderne Wohn- und Geschäftsräume um. Auf 30.000 Quadratmetern entstanden hier 290 Wohnungen und ein Gewerbepark.

Rund 35 Millionen Euro investierte das Fürther Immobilienunternehmen insgesamt in das Projekt. Den größten Teil der Revitalisierungsmaßnahmen nahm die Entwicklung des NEXT-Gewerbeparks ein: Die Industriegebäude aus dem 19. Jahrhundert wurden kernsaniert und auf 10.000 Quadratmetern stehen nun helle und offene Büroflächen zur Verfügung. Die P&P Gruppe selbst mietet 1.000 Quadratmeter an und eröffnet hier das NEXT-Tagungszentrum: Moderne Seminarräume und ein Loungebereich für Konferenzen und Tagungen stehen so nicht nur den Mietern der NEXT Business Lofts zur Verfügung.

Denn das Immobilienunternehmen zieht selbst mit seinem Geschäftsbereich Real Estate in einen Teil der Geschäftsräume ein. „In unseren angestammten Firmenräumen wird es zu eng“, erläutert P&P-Geschäftsführer Michael Peter.

„Die Real Estate Group hat sich so stark entwickelt, dass wir auch personell aufgestockt haben und nun mit diesem Geschäftsbereich in die NEXT Business Lofts ziehen.“ Real Estate ist der am stärksten wachsende Geschäftsbereich der Unternehmensgruppe.

Hier als PDF herunterladen

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.