Neue Unterstützung in der Vertriebsleitung

Die P&P Gruppe Bayern darf einen neuen Mitarbeiter in ihrem Team begrüßen. Günter Schenk ist jetzt Mitglied der Vertriebsleitung bei P&P.


03.07.2013 - Die P&P Gruppe Bayern darf einen neuen Mitarbeiter in ihrem Team begrüßen.
Günter Schenk ist jetzt Mitglied in der Vertriebsleitung des Fürther Bauträgers. Bis Ende des Jahres übernimmt Herr Schenk gemeinsam mit dem bisherigen Vertriebsleiter Jürgen Eschbach die Leitung, ehe er im kommenden Jahr diese Aufgabe eigenständig erfüllen wird. In einem Interview haben wir Herrn Schenk kennengelernt.

Herr Schenk, seit dem 01.06.2013 leiten Sie gemeinsam mit Herrn Eschbach den Vertrieb der P&P Gruppe Bayern. Ab Januar 2014 wird Herr Eschbach die Geschäftsführung der P&P Liegenschaften übernehmen. Sie werden dann der zuständige Leiter für den Bauträgerbereich. Für den neuen Job bei P&P bringen Sie viel Erfahrung mit. Seit 1993 waren Sie in der Sparkasse Fürth als Immobilienberater und Leiter der Immobilienabteilung tätig. Das ist eine lange Zeit. Was hat Sie nun zu einem Wechsel veranlasst?

Seit meiner Berufsausbildung war ich 30 Jahre bei der Sparkasse Fürth und davon 12 Jahre als Leiter der Immobilienabteilung tätig. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und viele spannende Immobilienprojekte betreut. Jetzt war ich auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und würde dies als Hauptgrund für den Wechsel nennen.

Wann ist Ihre Entscheidung auf die P&P Gruppe gefallen?

Obwohl ich mehrere Angebote hatte, war für mich die Entscheidung relativ schnell klar. Die Chance beim Marktführer und größten Bauträger in der Metropolregion in einer Führungsposition tätig zu sein, machte es mir leicht. Bei P&P stehe ich mitten im Thema Immobilien und kann mich dem voll und ganz widmen.

Wie würden Sie Ihren neuen Arbeitgeber kurz beschreiben?

Die P&P Gruppe steht für qualitativ hochwertige Markenimmobilien in der Metropolregion Nürnberg. Wir haben uns auf die Entwicklung von Neubauarealen und die Sanierung erhaltenswerter Altbauten spezialisiert. Seit kurzem hat P&P seine Bauträgertätigkeit auch auf die Realisierung von Gewerbeprojekten ausgedehnt. Weitere Geschäftsfelder sind in Planung
und werden folgen.


Die P&P Gruppe ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Wo sehen Sie die Stärken dieser Firma?

Besonders hoch sollte man dem Unternehmen das soziale Engagement anrechnen. Mit der eigenen Stiftung VITA werden regelmäßig Organisationen
im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit unterstützt. Beeindruckend
ist auch die intensive Förderung von „jungen Talenten“. Mit einer eigenen Akademie haben junge Menschen die Chance zur Aus- und Fortbildung. Aber auch für uns „Erfahrenere“ werden stets Schulungen angeboten. Daran
merkt man, dass P&P viel an der Zufriedenheit der Mitarbeiter liegt. Zudem hat man als Mitarbeiter von P&P die Gelegenheit, sehr schnell viel Verantwortung übernehmen zu dürfen. Ich persönlich identifiziere mich voll und ganz mit
der Unternehmensphilosophie und den Werten, die P&P vertritt.

Welche Ziele möchten Sie gemeinsam mit P&P erreichen?

Ich werde meinen Beitrag zum Wachstum des Unternehmens leisten. Der Ausbau neuer Geschäftsfelder wird somit ein wichtiges Ziel in der Zukunft sein.

An welchen Projekten arbeiten Sie derzeit?

Aktuelle Projekte sind das City Central 4 und City Wohnen 1 und 2 in Fürth. Demnächst gehen wir mit der Sonnenesplanade in Erlangen-Tennenlohe und mit den Gibitzen Lofts in Nürnberg in den Verkauf.

Sie haben bereits viele Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Was reizt Sie an dieser Branche besonders?

An erster Stelle würde ich den intensiven Kundenkontakt nennen. Da ich von Grund auf ein sehr offener und kommunikativer Mensch bin, liegt mir die Zusammenarbeit mit Menschen sehr am Herzen. In der Immobilienbranche trifft man täglich auf die unterschiedlichsten Charaktere und Persönlichkeiten, die den Arbeitsalltag nie langweilig werden lassen. Außerdem empfinde ich es als ansprechende Aufgabe, Menschen ein Heim zu geben. Eine Immobilie ist für mich eines der wenigen Produkte, das noch tatsächlich „handwerklich“ hergestellt wird. Ich finde es sehr beeindruckend, stets aufs Neue zu sehen, wie aus ein paar Grundrisszeichnungen auf einem Blatt Papier ein Gebäude geschaffen wird. Diese visuellen Vorstellungen werden in unseren Musterwohnungen sichtbar, was den Verkauf bildlich werden lässt.

Wie würden Sie sich in wenigen Worten beschreiben?

Ich denke die Worte zuverlässig, ehrlich, aber auch ehrgeizig und verbindlich treffen es ganz gut.

Haben Sie ein Lebensmotto, das Sie durch Ihren Arbeitsalltag begleitet?

Ja, ein Zitat von Henry Ford bringt es auf den Punkt: „Wenn es überhaupt ein Geheimnis des Erfolges gibt, so besteht es in der Fähigkeit, sich auf den Standpunkt des anderen zu stellen und die Dinge ebenso von seiner Warte aus zu betrachten wie von unserer.“

fileadmin/user_upload_pp_gruppe/09_presse/QM_Magazin_Interview_Hr._Schenk.pdf

Artikel herunterladen

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.