Berlin: P&P erwirbt Wohnobjekt in Berlin-Reinickendorf

PP_Gruppe_Bayern

P&P erwirbt Wohnobjekt in Berlin-Reinickendorf

 


Die P&P Gruppe Bayern hat jetzt ein größeres Wohnobjekt im Berliner Bezirk Reinickendorf erworben. Die im Jahr 1974 errichtete Immobilie mit noch nicht genutzten Ausbaureserven im Dach befindet sich auf einem mehrseitig erschlossenen Grundstück in verkehrsgünstiger Lage. Die Wohn- und Nutzfläche verteilt sich auf unterschiedliche Wohneinheiten, die über gehobene Ausstattung sowie Balkone verfügen. Überdies gehören zum Objekt mehrere Garagen- sowie Außenstellplätze. Das Objekt präsentiert sich in einem überdurchschnittlich gepflegten Zustand. Bereits vor wenigen Jahren wurde eine aufwendige Wärmedämmung für Fassade und Dach durchgeführt, im Jahr 2005 wurden die Balkone saniert und die Fassade überarbeitet. Der Bezirk Reinickendorf liegt im Nordwesten Berlins und gilt als gutbürgerlich. Zahlreiche Parks, Seen, Grünanlagen sowie Spiel- und Sportplätze bieten einen hohen Freizeitwert, Geschäfte des täglichen Bedarfs in unmittelbarere Umgebung des Objekts eine hochwertige Nahversorgung. Dank nahegelegener Bushaltestellen, einer U-Bahn-Station und die schnelle Verbindung zum Berliner Ring über die Stadtautobahn A111 ist die Verkehrsanbindung ausgezeichnet. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Vermittelnd tätig war die Michael Schick Immobilien, Berlin.

 

 

Hier erhalten Sie die Pressemeldung „P&P erwirbt Wohnobjekt in Berlin-Reinickendorf “ als PDF-Download.

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.