Aschaffenburg: P&P Gruppe kauft Wohnportfolio mit 90 Einheiten

PP_Gruppe

P&P Gruppe erwirbt 9 Mehrfamilienhäuser in Aschaffenburg


Die P&P Gruppe GmbH kann bei Ihrem Ziel, attraktive Portfolien zu akquirieren, erneut einen erfolgreichen Abschluss verbuchen – dieses Mal in Aschaffenburg. Es handelt sich hierbei um
neun Mehrfamilienhäuser nebst Teileigentum, die insgesamt 90 Wohnungen umfassen. Die Objekte verteilen sich auf fünf innerstädtische Standorte entlang des Stadtrings. Das Portfolio besteht dabei nahezu ausschließlich aus marktgerechten 2- und 3-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 44 und 83 Quadratmetern Wohnfläche. Insgesamt ergibt sich dadurch eine Gesamtwohnfläche von ca. 5.300 Quadratmetern bei einem Vermietungsstand von rund 97 Prozent.

„Aufgrund der Attraktivität der Standorte und der beliebten Lage innerhalb der Rhein-Main-Region sehen wir sehr gute Wertsteigerungspotenziale“,
sagt Michael Peter, Geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe. Über den Namen des Verkäufers und die Höhe des Kaufpreises haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Auch weiterhin ist die P&P Gruppe auf der Suche nach interessanten Investitionsmöglichkeiten, um das selbst gesteckte Ankaufsziel für 2017 in Höhe von rd. 200 Millionen Euro wie geplant zu erreichen.

 

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Objekte9 Mehrfamilienhäuser (90 Mietwohnungen)
LageAschaffenburg, fünf innerstädtische Standorte entlang des Stadtrings
KäuferP&P Gruppe 
NutzungsartMietwohnungen
Wohnflächeinsgesamt ca. 5300 qm


Hier erhalten Sie die Pressemeldung "Aschaffenburg: P&P Gruppe kauft Wohnportfolio mit 90 Einheiten" 
als PDF-Download.

Hier geht es zum Bereich P&P Investment

P&P Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Hause informiert werden?

Dann senden Sie und einfach Ihre E-Mail-Adresse zu und Sie erhalten unseren monatlichen Newsletter mit Informationen zu Veranstaltungen, neuen Bauprojekten und Unternehmensneuigkeiten.